Die Entstehung des MSC Bohnhorst

 

Die Gründung des MSC Bohnhorst fand im Jahre 1974 statt, sie erfolgte durch wachsendes

Interesse begeisterter Motorradfahrer. Jedoch gingen die Interessen zum Teil auseinander und

somit spaltete sich eine Gruppe von Mitgliedern ab

(hieraus entstand die Renngemeinschaft Bohnhorst e.V.). Etliche Jahre später kam das

Vereinsleben des MSC Bohnhorst aus verschiedenen Gründen zum Erliegen.

An einem Abend im Mai 2000 beschlossen die Mitglieder Martin, Heino, Bernd

und Dirk den Verein wieder ins Leben zu rufen. Seit diesem Zeitpunkt finden jedes Jahr

einige Unternehmungen statt : Eigenes Motorradtreffen, regelmäßige Ausfahrten,

Orientierungsfahrten, Mehrtagestouren sowie natürlich auch Besuche bei

befreundeten Vereinen zu deren Motorradtreffen.

 

Die eigenen Motorradtreffen fanden in den ersten drei Jahren an der Hoyersförder Mühle

statt und in den nächsten zwei Jahren auf einer von Martin zur Verfügung gestellten Wiese,

aus organisatorischen Gründen war das aber in den Folgejahren nicht mehr möglich.

 

Seit 2005 wird das jährliche Treffen nun auf dem Sportplatz in Bohnhorst veranstaltet.

 

Wer Interesse und Spaß am Motorradfahren hat, kann sich gerne bei unserem Stammtisch

jeden 3.Freitag im Monat ab 20.00 Uhr, im Gasthaus Horstmann in Bohnhorst einfinden.

 

Wer weitere Informationen oder auch Fotos aus der Zeit von 1974 besitzt, möge sich bitte

bei mir melden.

 

                          Webmaster@mscBohnhorst.de